Aktuelles aus dem Schuljahr 2018/19

Informationen zum Ablauf des ersten Schultages und den Nach­prü­fungen findet man im Terminplan.

Freitag, 30.11.2018

Letzter Schultag für Frau Husemeyer! Zumindest der letzte am Viktoria-Gymnasium. Knapp drei Jahre war sie an unserer Schule im Einsatz, unter anderem als Koordinatoren der Erprobungsstufe und der Seiten­einsteiger­klassen. Ab Montag hat sie einen neuen Arbeitsplatz: als stellvertretende Schulleiterin an einem Düsseldorfer Gymnasium.
Die Koordination der Erprobungsstufe übernimmt ab sofort Frau Cichon.

Montag, 26.11.2018

Sally Perel, Überlebender des Holocaust und bekannt durch seine Biographie "Ich war Hitlerjunge Salomon" war heute zu Gast an der UNESCO-Schule. Die Schülerinnen und Schüler unserer 9. Klassen hatten Gelegenheit dabei zu sein. Ein Schüler beschreibt seine Eindrücke so:

"Als Sally Perel auf die Bühne kam, wurde zunächst eine kleine Einleitung von der Schulleitung der UNESCO-Schule gehalten.
Daraufhin begann Herr Perel seine Lesung und es wurde in der Aula automatisch sehr still, so blieb es auch bis zum Ende. Jeder Zuhörer hörte ihm interessiert und auf­merk­sam zu.
Sally erzählte von seiner Flucht nach Polen, vom Verlust seines Bruders und vielen anderen Dingen, die ihm damals, zur Zeit des Nationalsozialismus, passiert sind. Sally war Hitlerjunge, ob­wohl er Jude war. Dazu kam es durch viele glückliche Umstände und wegen der Tatsache, dass Sally sehr gut Deutsch und Russisch sprechen konnte und so anfangs als Dolmetscher im Krieg eingesetzt wurde.

Die Lesung war sehr interessant und auch an einigen Stellen sehr lustig gestaltet. Sally Perel gab den Zuhörern, also uns, viele Tipps, Gedanken und Infor­ma­tio­nen. Er sagte uns, dass wir nun die neuen Zeitzeugen seien, da wir es noch aus erster Quelle erfahren haben und wir deswegen nicht aufhören dürfen, darüber zu reden und darüber nachzudenken, wie man es verhindern kann, dass so etwas nochmal passiert. Sally hat alle Zuhörer zum Nachdenken angeregt und hat eine unglaubliche Geschichte erzählt, bei der jeder einfach nur aufmerksam zuhören will und auch interessiert ist. Es war eine großartige Erfahrung, die ich machen durfte und ich werde meinen Kindern oder Enkeln oder auch Urenkeln davon erzählen."

Mittwoch, 29.08.2018

Hoffentlich gut ausgeruht und mit neuer Kraft starten Schüler und Lehrer (und Eltern) heute in das neue Schuljahr.

Verzichten müssen wir künftig auf Herrn Budde, der nach jahrzehntelangem Einsatz für die Viktoria den Ruhestand angetreten hat. Verlassen hat die Schule außerdem Frau Holtz, die nun an einer anderen Schule ihre berufliche Laufbahn fortsetzt.

Verstärkung hat das Kollegium allerdings auch bekommen bzw. einen Teil der Verstärkung des letzten Schuljahres behalten. Alle neuen Namen sowie die Unterrichtsfächer findet man in der vollständigen Lehrerliste.