Archiv: Schuljahr 2006/07

Mittwoch, 20.06.2007

Auch in diesem Jahr werden am letzten Schultag vor der Zeugnisausgabe Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen geehrt. Die jeweiligen Jahrgangsbesten erhalten einen Büchergutschein, weitere "Höchstleistungen" und besonderer Einsatz werden von der Schulleitung gelobt.

Belobigung

Mittwoch, 20.06.2007

Sponsorenlauf für das UNICEF-Projekt "Schulen für Afrika" und das "Hundertwasserhaus": Am letzten Schultag nochmal eine gute Tat! Rund 250 Viktoriaschüler drehen an diesem Morgen ihre Runden um den Kurfürstenplatz und unterstützen dadurch das UNICEF-Projekt "Schulen für Afrika" sowie das Hundertwasserhaus in der Gruga, das der Kinderkrebsklinik angeschlossen ist. Für jede gelaufene Runde zahlen die Sponsoren, die jedes Kind im Vorfeld des Laufs dafür gewinnen konnte, einen bestimmten Betrag - ein zusätzlicher Ansporn an diesem letzten Schultag auch das letzte aus sich herauszuholen.

Sponsorenlauf

Samstag, 16.06.2007

ruhrpott-oskar

Im Rahmen des Ruhrpott Festivals 2007 im Schauspielhaus Bochum kann sich das viktoriatheater mit seiner Eigenproduktion "Schwer beschäftigt" erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen und erhält den mit 1250 Euro dotierten "Ruhrpott-Oskar" der Jury.

Dienstag, 12.06.2007

Gastspiel unserer Partner-Theatergruppe "OBST" vom Runge-Gymnasium Oranienburg mit "Szenen aus der Tiefe" frei nach Maxim Gorkis "Nachtasyl". Die Gründerin und Leiterin der Gruppe, Heidrun Baumgardt, wird vor ihrem Abschied aus dem Schuldienst zum letzten Mal in Essen gastieren.

Dienstag, 15.05.2007

Die Mittelstufen-Theatergruppe feiert Premiere mit ihrem Theaterstück "Momo".

Mittwoch, 9.05.2007

Preisverleihung an "viktoriatheater": Nach dem Gastspiel auf dem Maskerade-Festival im Goethe-Gymnasium Düsseldorf wird "Schwer beschäftigt" von den Rotary-Clubs Düsseldorf mit einem Sonderpreis von 1000 Euro ausgezeichnet.

Freitag, 16.03.2007

viktoriatheater präsentiert: "Schwer beschäftigt".
19 Menschen sind an einem Ort versammelt; warten, suchen, rasen und beurteilen ihre Lage. Bewegung! "Kräftig durchstarten" heißt es. Bewerbungen schreiben, Informationen einholen, Praktika machen, Kaffee kochen und Arschkriechen. So entstehen immer neue Situationen, reale und geträumte. Interviews mit Passanten, eigene Lebensgeschichten, Diskussionen, Recherchen im Internet und in entsprechender Literatur lieferten der Gruppe den Stoff für die Eigenproduktion, in der sich alles um die Zukunft ihrer Generation in der Arbeitswelt dreht. viktoriatheater zeigt die panische, träumerische, realistische Sicht der Jugendlichen auf den Kampf um Arbeit. Fotos von den Proben findet man auf der viktoriatheater-Website.
Premiere des Stückes war am 16.03.2007, weitere Aufführungen gab es im April und Mai.

Dienstag, 30.01.2007

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum Thema "Das Lernen lernen" hält ein Mitarbeiter der Organisation MIND UNLIMITED einen Vortrag mit zahlreichen Lernexperimenten und praktischen Tipps für ein erfolgreiches Lernen. Eingeladen sind Eltern und Lehrer.

Dienstag, 28.11.2006

An diesem Tag findet unser traditionelles Schulkonzert statt, in dem die Ergebnisse der Arbeit in den Musik-AGs, aber auch solistische Darbietungen von Schülerinnen und Schülern zu Gehör gebracht werden. Geboten wird ein bunter Herbststrauß geistlicher und weltlicher Chor- und Instrumentalmusik.

Samstag, 25.11.2006

"Rom entdecken im 2. Stock" - das Hinweisschild eines römischen Hotels "Discover Roma 2° piano" ist das Motto einer Ausstellung mit über 40 Fotos, die sich der Ewigen Stadt widmet. Hervorgegangen sind diese Arbeiten aus einer Studienfahrt der Jahrgangsstufe 13 des Viktoria-Gymnasiums im September 2006 nach Rom. Die Ausstellung kann im Erdgeschoss der Viktoria-Gymnasium besichtigt werden.

Freitag, 17.11.2006

Unter dem Thema "Tasten, Schlegel, Stimme" findet ein öffentliches Kammermusikkonzert mit Günther Wiesemann statt. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr in der Aula, der Eintritt ist frei.

Freitag, 22.09.2006

Zeitnah zur Informationsveranstaltung für die Eltern findet an diesem Tag morgens eine entsprechende Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 8 statt. Es geht dabei um die - von Kindern und Eltern - meist unterschätzte Gefahr, die das Chatten im Internet mit sich bringt. Der bekannte Verein "Zartbitter" (Köln), der sich seit Jahren mit Themen rund um den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexuellem Missbrauch beschäftigt, hat dazu eigens ein Theaterstück mit dem Titel "Click it" entwickelt, das in der Aula der Schule aufgeführt wird. Eine schriftliche Information und Einladung über die Kinder erfolgt bis zum 8. September.

Mittwoch, 20.09.2006

Unter dem Thema "Sicherheit für Jugendliche und Kinder im Internet und Chat" findet von 19 - 21 Uhr eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Eltern der Klassen 5 bis 9 statt. Die Veranstaltung wird geleitet von Bettina Schekelmann (Kriminalpolizei Essen) und Andreas Ruff (Jugendamt Essen).

Sonntag, 10.09.2006

Nach großen Schwierigkeiten bei der Visaerteilung hat sie es doch geschafft: Vom 7. bis 12.9. ist unsere ukrainische Partner-Theatergruppe "Wir" zu Gast am Viktoria-Gymnasium. Am Sonntag, dem 10.9., spielt sie um 19 Uhr in der Aula ihr Stück ohne Worte "Alter Ego". Zu dieser Vorstellung laden wir herzlich ein. Nähere Informationen unter www.viktoriatheater.de.

Freitag, 1.09.2006

Podiumsdiskussion zum Thema "Essen und das Ruhrgebiet Kulturhauptstadt 2010 - Vorteil und Chance oder nur schon wieder ein weiteres, teures Großprojekt?". Auf dem Podium sind unter anderem

Podiumsdiskussion

Mittwoch, 30.08.2006

Projekttage vom 30.08.-1.09.2006. An diesen drei Tagen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit einem oder mehreren Lehrern mit speziellen Themen. In der Regel geschieht dies im Klassenverband gemeinsam mit dem oder den Klassenlehrer(n), Ausnahmen sind möglich. Während dieser Tage gilt der reguläre Stundenplan nicht.

Montag, 28.08.2006

Das Gastspiel unsrer ukrainischen Partner-Theatergruppe "Wir" aus Lwiw und deren einwöchiger Besuch in Essen können nicht wie geplant stattfinden, weil die deutsche Botschaft in Kiew in letzter Minute die Einreisevisa verweigert.

Freitag, 23.06.2006

Am letzten Schultag vor den Sommerferien findet für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-8 ein Sponsoren-Ausdauerlauf an der Schule statt. Jeder Schüler sucht sich vorher Sponsoren aus, die ihm pro 300m-Runde einen bestimmten Betrag bezahlen. Das so erlaufene Geld wird dann als Spende an unserer Partnerschule in Ghana weitergeleitet.

Die Auswertung zu Beginn des neuen Schuljahres ergab einen Gesamtbetrag von 2377,30 EUR, der nach Ghana weitergeleitet werden konnte. Vielen Dank an alle Spender und alle Läufer!

Donnerstag, 18.05.2006, 10 Uhr

Informationsveranstaltung für alle Schülerinnen und Schüler der Sowi-Kurse der Jgst. 12 in der Aula. Dr. Boris Augurzky vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung in Essen behandelt in seinem Vortrag zum Thema "Wo steht Deutschland wirtschaftlich gesehen?" unter anderem die zukünftige Rolle des Sozialstaates, den Umgang mit Arbeitslosigkeit und die Rolle Deutschlands im globalen Markt. Die Veranstaltung dauert 90 min.