Archiv: Schuljahr 2009/10

Dienstag, 29.06.2010

Boys-Day am Viktoria-Gymnasium. Unter Leitung des Sozialpädagogen Sandro Dell' Anna von der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW durchliefen die Jungen der Jahrgangstufe 8 einen Parcours mit sechs Stationen zu wichtigen Themen der männlichen Zukunfts- und Lebensplanung - betreut von sieben Männern aus den Reihen des Lehrerkollegiums.
Nicht Egoismus und Selbstbezogenheit, sondern allein Teamwork und Gruppenzusammenhalt führten zum Erfolg. Vom Spiel um den Traumberuf über den Kumpeltest bis hin zum "Kondomführerschein" reichten die Herausforderungen. Höhepunkt und Abschluss des Projekttages war der "Schicksalsfall": Jede Gruppe hatte aus 25 Strohhalmen und einem Meter Klebeband eine Konstruktion entwickelt, die ein rohes Ei aus zwei Metern Fallhöhe sicher auf Boden bringen sollte. Mit großem Erfolg! Fünf von sechs Eiern erreichten den harten Grund unbeschadet.
Boys Day Als weniger talentiert erwiesen sich dabei übrigens die betreuenden Lehrer, die sich am Tag zuvor im Rahmen der Vorbereitung auf den Boys-Day der gleichen Aufgabe stellen mussten: Ihr Ei überlebte den 2-Meter-Sturz nicht ...

Dienstag, 29.06.2010

Bei strahlendem Sommerwetter konnte in diesem Jahr das Sportfest für die Klassen 5-7 durchgeführt werden. Sportfest Rund 200 Mädchen und Jungen liefen, warfen und sprangen soviel der Körper her gab und legten so den Grundstock für den Erwerb des Jugendsportabzeichens nach den Sommerferien.
Betreut wurden die Sportler traditionell und erfolgreich von Schülerinnen und Schülern der Jgst. 10.

Sonntag, 20.06.2010

Laura Lindemann

Riesenerfolg für Laura Lindemann (Klasse 9 c)! Von vielen unbemerkt hatte sie sich in den vergangenen Monaten beim Wettbewerb Jugend debattiert von Runde zu Runde weiter nach oben debattiert. Im Frühjahr gehörte sie zu den beiden Landessiegerinnen in NRW und qualifizierte sich so für den Bundeswettbewerb. Am Wochenende in Berlin setzte sie noch einen drauf, qualifizierte sich am Samstag fürs Finale und erreichte am Sonntag schließlich einen fantastischen 2. Platz beim Bundeswettbewerb. Damit kann sie mit Recht behaupten, derzeit das bestdebattierende Mädchen Deutschlands unter 16 Jahren zu sein.

Montag, 14.06.2010

Sieger Känguru-Wettbewerb

Viel Geduld brauchten die Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs! Ganze 88 Tage mussten sie warten, um zu erfahren, wie viel Erfolg sie beim Lösen der ganz schön kniffligen Aufgaben hatten. Aber das Warten hat sich gelohnt: Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, einen Preis in Form eines kleinen Knobelspiels und ein Heft mit Erläuterungen zu allen Aufgaben.
Besonders geehrt wurden heute die Jahrgangsbesten sowie die Gewinner der Sonderpreise und des Känguru T-Shirts. Dieses T-Shirt für den längsten "Känguru-Sprung" (die größte Anzahl aufeinander folgender richtig gelöster Aufgaben) ging in diesem Jahr an Matthias Wölker (10 b), der sich mit großartigen 128,75 Punkten auch noch über einen 1. Preis freuen konnte.

Freitag, 11.06.2010

viktoriatheater 'Anmachen'

Doppelsieg in der Casa! Die Jury der Essener Schultheatertage hat für die herausragendsten Produktionen des diesjährigen Festivals zwei erste Preise verliehen - und beide gehen an das Viktoria-Gymnasium. Gewonnen haben das Tanz-und Bewegungstheater der Unterstufe mit "Zeit-Sprünge" und das "viktoriatheater" der Oberstufe mit "Anmachen" (Foto). Beide Stücke sind noch einmal in der Schule zu sehen: "Anmachen" am 15. Juni um 20 Uhr, "Zeit-Sprünge" im Rahmen des "Festes der Künste" am 6. Juli um 18 Uhr.

Mittwoch, 5.05.2010

El Shaddai Schule

Benefiz-Vorstellung des "viktoriatheaters". Mit dem Stück "Anmachen" erspielte die Theatergruppe der Oberstufe fast 600 Euro für unsere Partnerschule in Ghana. Das Geld hilft nun der Schulleitung der "El Shaddai International School" in Klikor bei der Verwirklichumg ihrer Vorhaben für bauliche Veränderungen der Schule und für die Anschaffung von Unterrichtsmaterial. Allen, die geholfen haben, danken wir herzlich!

Freitag, 30.04.2010

Casa Essen

Theatererfolg für das Viktoria-Gymnasium auf der ganzen Linie! Alle drei Theatergruppen (Unterstufe: Sabrina Klammer; Mittelstufe: Miriam Honnacker und Rebecca Schneider; Oberstufe: Hans Twittmann) sind von einer Jury eingeladen worden zu den Essener Schultheatertagen.
Am Donnerstag, dem 10. Juni, werden sie in der "Casa" des Schauspiels Essen ihre Stücke zeigen: Um 11 Uhr "Rettung - wie auch immer" (Mittelstufe), um 12 Uhr "Zeitsprünge" (Unterstufe) und um 19 Uhr "Anmachen" (Oberstufe).

Freitag, 23.04.2010

Der heutige Welttag des Buches war auch am Viktoria-Gymnasium Anlass für vielfältige Aktionen rund ums Buch. Die fünften Klassen machten sich auf den Weg nach Werden in die Buchhandlung "Schmitz Junior". Dort gab es nicht nur eine Bücherrallye, sondern im Rahmen der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" auch für jeden Schüler ein kostenloses Exemplar des gleichnamigen Buches mit Freundschaftsgeschichten. Und dann war natürlich noch reichlich Zeit zum Stöbern in der Buchhandlung ...
Vorlesen in der Mayerschen Die Klasse 6 a besuchte die Mayersche Buchhandlung, um beim großen Lesemarathon mit zu machen. Eine Stunde lasen die Schüler abwechselnd aus ihrem absoluten Lieblingsbuch "Gregs Tagebuch" vor und "erlasen" auf diese Weise 70 Euro, die die Mayersche Buchhandlung dem Essener Kinderschutzbund spendet. Am Tag darauf hieß es dann "Zuhören statt Lesen". Katrin Martens stellte den Schülern ihr Buch "Essen für dich - Kinder entdecken ihre Stadt" vor. Ein Buch mit vielen wissenswerten Informationen - nicht nur für Kinder!
Für die Oberstufe gab es auch in diesem Jahr wieder die Aktion "Lehrer räumen auf". Das Kollegium des Viktoria-Gymnasiums plünderte die heimischen Bücherregale und stellte die Bücher für die Schüler zur Verfügung.

Donnerstag, 18.03.2010

Kaenguru Logo

Fast 120 Köpfe rauchten heute im Schulgebäude beim "Känguru der Mathematik", einem weltweiten Mathematikwettbewerb, an dem allein in Deutschland über 800.000 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 teilnehmen. In 75 Minuten waren möglichst viele der (je nach Jahrgangsstufe) 24 oder 30 Aufgaben richtig zu lösen. Zu jeder Aufgabe sind fünf mögliche Antworten vorgegeben, von denen jeweils genau eine richtig ist.

Die folgende Aufgabe musste von den Fünft- und Sechstklässlern gelöst werden:

Waage

Das Windspiel, das ich gebaut habe, befindet sich im Gleichgewicht. Die aufgehängten Figuren wiegen zusammen 112 Gramm.
Wie viel Gramm (g) wiegt der Stern?
(A) 7 g       (B) 10 g       (C) 12g       (D) 13 g       (E) 15 g
 

Jetzt dauert es einige Wochen, bis alle eingeschickten Lösungen von Berliner Mathematikstudenten ausgewertet worden sind. Dann werden die Urkunden und die Preise an die Schulen verschickt. Mehr Informationen, mehr Aufgaben und zur gegebenen Zeit den aktuellen Stand der Auswertung findet man bei www.mathe-kaenguru.de.

Freitag, 26.02.2010

Verleihung Zonta-Preis

Großer Erfolg für Carla Scheytt und Pia Massing aus der Jahrgangsstufe 11! Sie sind Zonta-Preisträgerinnen des Jahres 2010 und erhalten den Young Women in Public Affairs Award (YWPA). Der Zonta-Club ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich dafür einsetzen, dass die Stellung der Frau im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich verbessert wird. Der Preis wird vergeben an Schülerinnen der Oberstufe, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren. Carla und Pia sind nicht nur sehr aktiv in der SV, sie engagieren sich auch aus eigenem Antrieb für unsere Partnerschule in Ghana, für die sie ein Konzert in der Schule organisiert haben. Bei der Gestaltung der Pausenhalle wirkten Carla und Pia mit und sie beteiligen sich auch nach der Fertigstellung an der regelmäßigen Pflege der eingesetzten Pflanzen. Sie unterstützten die Vorlesegruppe der Schule am "Sams-Tag" und arbeiten als Schulsanitäter und in der Hausaufgabenbetreuung. Auch ihr Essay zur Stellung der Frau weltweit konnte die Jury des Zonta-Clubs überzeugen.

Mittwoch, 24.02.2010

viktoriatheater Probe

Das "viktoriatheater" ist für den Oskar nominiert. Im Mai findet im Bochumer Schauspielhaus das 10. Schülertheatertreffen Ruhrpott statt, für das eine Jury sechs Theatergruppen aus dem gesamten Ruhrgebiet ausgewählt hat. Unser "viktoriatheater" gehört mit seinem neuen Stück "Anmachen" dazu und hofft darauf, wiederum den Ruhrpott-Oskar für die beste Inszenierung gewinnen zu können. Die Premiere ist zu sehen am 27.3. um 20 Uhr in der Aula.

Dienstag, 23.02.2010

Stadtentscheid Vorlesewettbewerg

Stadtentscheid Vorlesewettbewerb! Jascha Felderhoff, unser Schulsieger aus der 6a, hatte es nicht leicht gegen eine starke Konkurrenz von 32 Vorlesern. Aber Jascha schlug sich an einem langen, nervenaufreibenden Vormittag sehr gut und hatte die Lacher auf seiner Seite, als er aus dem Buch "Fußball und sonst gar nichts" von Andreas Schlüter und Irene Margil vorlas. Auf jeden Fall die richtige Einstimmung für die Fußball WM im Sommer!

Dienstag, 16.02.2010

Der 12. Januar 2010 war einer der dunkelsten Tage in der Geschichte des kleinen Inselstaates Haiti. Spendenplakat Haiti 5b Ein starkes Erdbeben zerstörte innerhalb weniger Minuten Tausende von Gebäuden und löschte unzählige Menschenleben aus. Auch die 250 Straßenkinder, die die Schule der Don Bosco Salesianer in Port-au-Prince besuchten, überlebten die Katastrophe nicht. Für Eltern und Schüler der Klasse 5b war das Anlass, nicht einfach zur Tagesordnung überzugehen, sondern aktiv zu werden, um die Aufbauarbeit in Haiti finanziell zu unterstützen: Sie verkauften in den großen Pausen selbst gebackenen Kuchen, Muffins und andere Köstlichkeiten. Am Ende waren es 220 Euro, die durch den Verkauf der süßen Leckereien an die Schüler und Lehrer des Viktoria-Gymnasiums zusammenkamen, und nun je zur Hälfte dem Projekt "Lichtblick" der Kindernothilfe und dem Straßenkinderprojekt "Lakay" der Don Bosco Salesianer zugute kommen.

Freitag, 12.02.2010

Scheckübergabe Sparkasse

Der Tag rückt näher, an dem das Pausenangebot für die Schülerinnen und Schüler um attraktive Möglichkeiten erweitert wird. Geplant ist unter anderem ein Klettergarten ("Niedrigseil­gar­ten") auf dem Schulhof.
An der Finanzierung der Schul­hof­umgestaltung beteiligt sich die Sparkasse Essen mit einer großzügigen Spende: Ein Scheck über 2000 Euro wurde heute an den Förderverein überreicht.

Montag, 8.02.2010

VHS Grundschulpass

Der neue Kulturpass für Essener Grundschüler wird in der Aula der VHS vorgestellt. Für jeden Besuch einer Essener Kultureinrichtung oder eigene kulturelle Aktivität gibt es einen Stempel in den Pass. Wer acht Stempel in seinem Pass hat, der darf sich "Kultur-Experte" nennen. Bei der heutigen Veranstaltung wurden den Grundschülern die verschiedenen kulturellen Sparten vorgestellt. Der Bereich "Literatur und Geschichte" wurde von den "Geisterflüsterern" vorgestellt, unseren Vorleseschülern aus der Klasse 8b. Sie lasen für die Grundschüler eine Ruhrgebietssage in bestem Ruhrdeutsch vor.

Montag, 1.02.2010

Schule ohne Schüler! Traditionell zum Halbjahreswechsel traf sich das Kollegium des Viktoria-Gymnasiums zum "Pädagogischen Tag". Vormittags gab es zum Thema "Muslime in der Schule" Informationen und Beratung durch Dr. Helmuth Schweitzer und Rima Chati von der RAA Essen. Am Nachmittag stellte unser Oberstufenkoordinator, Herr Hybel, die Änderungen und Neuerungen der gymnasialen Oberstufe vor, die ab dem Schuljahr 2010/11 in Kraft treten. Abschließend informierte Herr Twittmann das Kollegium über den aktuellen Stand der geplanten Aktion "Viktorias Fest der Künste" vom 5.-10. Juli 2010.

Montag, 1.02.2010

"Sprache durch Kunst" - so lautet ein Projekt zur sprachlichen Förderung von Kindern und Jugendlichen, an dem zwei Schülergruppen des Viktoria-Gymnasiums im 2. Schulhalbjahr teilnehmen. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der Erprobungs- und der Mittelstufe, die nicht mit Deutsch als Muttersprache aufwachsen. Wissenschaftlich begleitet vom Fachbereich "Deutsch als Zweitsprache" der Universität Duisburg-Essen findet diese Fördermaßnahme einmal wöchentlich im Folkwangmuseum statt. Unter Anleitung der dortigen Museumspädagogen werden Kunstwerke betrachtet, Texte geschrieben und praktische Arbeiten angefertigt, um auf diese Weise die sprachliche Entwicklung zu fördern.

Montag, 25.01.2010

Die Pubertät - keine einfache Zeit. Weder für den, der mittendrin steckt, noch für seine Mitmenschen. Wer als Mutter oder Vater gelegentlich ratlos ist angesicht seines pubertierenden Sprösslings, befindet sich zwar in guter Gesellschaft, wäre aber trotzdem froh, wenn sie oder er Rat wüsste. - Damit es möglichst gar nicht erst zur Ratlosigkeit kommt, bietet das Viktoria-Gymnasium einen Vortrag an zum Thema "Pubertät - Wie können sich Eltern vorbereiten?". Referentin ist Frau Angelika Felix von der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes Essen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Aula, der Eintritt ist frei.

Freitag, 22.01.2010

Seit einigen Jahren schon wird die Freiarbeit am Viktoria-Gymnasium begleitet durch das INDIVE-Projekt: Studierende der Universität Duisburg-Essen stehen während der Freiarbeitsstunden zur Verfügung, um speziell leistungsstärkere Schüler individuell zu fördern. Am heutigen Freitag kamen ausnahmsweise aber einmal nicht die Studierenden in die Schule, sondern die von ihnen betreuten Schülerinnen und Schüler besuchten die Universität. Nach einer Führung durch die Gebäude präsentierten sie dort ausgewählte Projekte, die zuvor im Rahmen der Freiarbeit mit Unterstützung der INDIVE-Mitarbeiter entstanden waren.

Montag, 18.01.2010

Den passenden Studiengang in der "richtigen" Stadt zu finden, ist eine Sache, dieses Studium dann auch noch zu finanzieren, eine andere. Bafög, Studienkredite, Studienfonds und Stipendien gehören zu den Möglichkeiten, die sich den angehenden Studierenden (und ihren Eltern) hier auftun. Nur: Welcher Weg ist im konkreten Fall der beste? Antworten darauf gibt Barbara Rück von der Verbraucherberatung NRW in einem Vortrag zum Thema "Studienfinanzierung". Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stiftung "Zukunft fördern NRW". Beginn ist um 19 Uhr in der Aula, der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 13.01.2010

Unter dem Motto "Tasten und Schlegel" findet ein öffentliches Gesprächskonzert mit dem Hattinger Komponisten Günther Wiesemann statt, der eigene Werke vorstellt. Das Konzert beginnt um 12 Uhr in der Aula, der Eintritt ist frei.

Samstag, 5.12.2009

Theater Flyer Deckblatt

Uraufführung in der Aula. Die Theaterarbeit am Viktoria-Gymnasium trägt Früchte über die Schulzeit hinaus! Seit längerem schon probt eine Gruppe ehemaliger Viktorianerinnen und Viktorianer in der Schule und tritt nun mit ihrem selbst entwickelten Stück an die Öffentlichkeit. "Nichts was uns bewegt" hat um 20 Uhr in der Aula Premiere.
Karten gibt es ab 19.30 Uhr an der Abendkasse oder per E-Mail: nichtswasunsbewegt@web.de.
Weitere Aufführungen finden statt am 15. Dezember sowie am 15. und 16. Januar 2010. Beginn ist jeweils um 20 Uhr in der Aula.
Weitere Informationen zum Stück sowie die Namen aller Mitwirkenden kann man dem folgenden Flyer entnehmen.

Donnerstag, 26.11.2009

"Lesen macht schlau, reich und glücklich!". Wer das bisher nicht wusste, bekam heute die Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren. Wie schon im letzten Jahr war auch in diesem Herbst die auf Kinderbücher spezialisierte Werdener Buchhandlung Schmitz Junior zu Gast in unserer Schule. Nach einem kurzen Vortrag zur Bedeutung der Lesekompetenz für den Schulerfolg, stellte Mirjam Hillmann Bücher für alle Altersklassen vor. Wer den Abend verpasst hat, findet alle vorgestellten Bücher in dieser Bildschirmpräsentation zum Vortrag (PDF-Dokument).

Samstag, 21.11.2009

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am Viktoria-Gymnasium - da kann man was erleben! Von 11 bis 14 Uhr ist an diesem Samstag Leben in der Schule. Lehrer, Schüler und Eltern sind im Einsatz, um allen Interessierten die vielen schönen Seiten des Schullebens am Viktoria-Gymnasium aufzuzeigen. Impressionen dieses Tages bekommt man durch einen Film vom Tag der offenen Tür.

Freitag, 13.11.2009

Vorlesen in der Aula

Bundesweiter Vorlesetag! Wie schon in den letzten beiden Jahren haben auch in diesem Jahr unsere Sechstklässler in ihren ehemaligen Grundschulen vorgelesen. Trotz Erkältungswelle besuchten insgesamt 35 Schülerinnen und Schüler des Viktoria-Gymnasiums 11 Essener Grundschulen, um dort zu lesen. Die Aktion war ein solcher Erfolg, dass sich einige Schulen eine Wiederholung noch vor Weihnachten gewünscht haben. Für die Fünftklässler lasen unsere Lese-Coaches in der Aula in gruseliger Atmosphäre die Geschichte "Freund Heiner" von Lothar Sauer vor. Gänsehaut garantiert!

Dienstag, 10.11.2009

Buchpremiere in der Volkshochschule: "Ruhrkulturen: Was ich dir aus meiner Welt erzählen möchte". Vorgestellt wurde damit das inzwischen fünfte Lesebuch mit Geschichten von Kindern und Jugendlichen aus dem Ruhrgebiet Lachanya und bereits zum zweiten Mal hat es Lachanya Srisivakumar (Klasse 8a) geschafft, mit einer ihrer Geschichten in diesem Band vertreten zu sein. Ihre Geschichte "Ein besonderer Tag" berichtet von einem wirklich besonderen Tag in ihrem Leben. Das Foto zeigt Lachanya so, wie sie an diesem Tag aussah, und wer wissen möchte, was es mit diesem Tag auf sich hat, der sollte einfach ihre Geschichte lesen ...

Donnerstag, 5.11.2009

Projekttag zur Berufserkundung für die Jahrgangsstufen 12/13. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, am "Tag der offenen Tür" der Universität Münster oder an speziellen Veranstaltungen der Universität Bochum teilzunehmen. Aber auch innerhalb der Schule gibt es Angebote zum Thema: Vertreter verschiedener Berufe stellen ihr Berufsfeld vor, und es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Assessmenttraining. Die Veranstaltung wird unterstützt durch Mitglieder des Rotary Clubs (die ihre Berufe vorstellen) und die Stiftung "Partner für Schule NRW". Letztere finanziert auch den für die Schü­lerinnen und Schüler kostenlosen und von der Zeitschrift "Finanztest" aus­ge­zeichneten Berufsfindungstest, der in der Zeit vom 26.10.-8.11. angeboten wird.

Dienstag, 3.11.2009

Nach mehrjähriger Abstinenz nimmt in diesem Jahr wieder eine größere Mannschaft des Viktoria-Gymnasiums an den Waldlaufmeisterschaften der Essener Gymnasien teil. Dazu muss eine Strecke von 2000 m auf der Werdener Brehminsel bewältigt werden.
Am Tag darauf kämpft unsere Fußball C-Jugend in der Vorrunde der Stadtmeisterschaft um den Einzug in die nächste Runde.

Freitag, 30.10.2009

Halloween-Party

Wie schon in den vergangenen Jahren gab es auch diesmal wieder eine Halloween-Party für die Erprobungsstufe. Die Eingangshalle war von der Schülervertretung dem Anlass gemäß mit Kürbissen und einem Skelett dekoriert worden, die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe hatten sich ebenfalls entsprechend eingekleidet. Bei Musik und Spielen sowie einem Tanzwettbewerb kamen dann alle auf ihre Kosten.

Dienstag, 6.10.2009

Der Sponsorenlauf "Rund um den Abenteuerspielplatz" ist mittlerweile schon zur Tradition geworden. In diesem Jahr liefen die Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5-8 für die "Ronald McDonald"-Stiftung und für die Übermittagbetreuung der Erprobungsstufe. Zur Zeit werden die Sponsorengelder gesammelt und gezählt ...

SAMS-Tag, 26.09.2009

Geschafft! Die längste Vorlesestaffel der Welt ist beendet und wird ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen! Gestern Abend las Paul Maar auf der Verleihungsfeier des Deutschen Vorlesepreises in Köln die 100. und noch ein paar Seiten mehr aus seinem neuen Sams-Buch "Onkel Alwin und das Sams". Die ersten 99 Seiten waren zuvor an 99 Tagen an 99 Orten von 99 Lesern vorgelesen worden. Diese Vorlesstaffel zog sich durch ganz Deutschland, von der Zugspitze bis nach Helgoland.

SAMS-Tag in der Zeche Carl Am 92. Tag war das Viktoria-Gymnasium Station für die Vorlesestaffel. 130 als Sams verkleidete Kinder der 5. und 6. Klassen versammelten sich in der Zeche Carl. Unsere Lese Coaches, im letzten Jahr Gewinner des Vorlesepreises, gaben zuerst einen Überblick über das, was bisher im neuen Buch passierte, dann wurden die besten Sams Kostüme prämiert, es gab einen Reimwettbewerb und alle Kinder malten ein Sams Motiv auf kleine Kacheln. Diese werden - zu einem schönen Wandbild zusammengesetzt - demnächst das Treppenhaus des Neubaus schmücken. Und schließlich war es soweit: Leander Schlegel öffnete den versiegelten Umschlag und las "unsere", die 92. Seite vor!
Wer gespannt ist, wie es mit dem bösen Onkel Alwin weitergeht, der sollte in die Schülerbücherei kommen, denn natürlich haben wir das neue Sams-Buch druckfrisch!

Freitag, 25.09.2009

Rockkonzert in der Aula

"Musik für unsere Partnerschule in Ghana" - so lautete das Motto eines Rockkonzerts, das am Abend in der Aula des Viktoria-Gymnasiums die Mauern des Schulgebäudes erzittern ließ. Durch den unermüdlichen Einsatz von Kübra Ercan, Pia Massing und Carla Scheytt war es gelungen, drei Schülerbands für diese Aktion zu gewinnen, die rund 130 begeisterten Schülerinnen und Schülern ordentlich einheizten. Gelohnt hat sich der Konzertbesuch aber nicht nur für die, die da waren, sondern auch für unsere Partnerschule in Ghana: 270 Euro kamen zusammen und gehen jetzt auf die Reise nach Ghana.

Donnerstag, 17.09.2009

Rund 50 Schülerinnen und Schüler der Jgst. 9-13 versammeln sich an diesem Tag auf der "Schillerwies", um die Bedingungen des deutschen Sportabzeichens zu erfüllen. Für einige ist das nichts weiter als eine persönliche Fitness-Prüfung, für andere steht aber mehr auf dem Spiel: Die Zutrittsqualifikation für die Bewerbung zur Polizei oder zum Sportstudium, wenn das Abitur im nächsten Jahr geschafft ist. Außerdem nimmt das Viktoria-Gymnasium auch in diesem Jahr wieder am Sportabzeichenwettbewerb der Essener Schulen teil - da kommen dann auch noch die schon geprüften Wettkämpfer der Jgst. 6-8 dazu. Übrigens: Vor zwei Jahren belegte das Viktoria-Gymnasium den 3. Platz unter allen Essener Schulen!

Freitag, 4.09.2009

Viktorias Filmemacher laden ein zum "Kinoabend am Kurfürstenplatz" um 20 Uhr in die Aula des Viktoria-Gymnasiums. Vorgestellt werden die jüngsten Produktionen der Literaturkurse 2008 und 2009 sowie der schon beim diesjährigen Abi-Ball sehnlichst erwartete Abi-Film von Marian Freistühler. Karten gibt es vom 31.08. bis 4.09. in den großen Pausen in der Eingangshalle, bis 2.09. per Vorbestellung (Tel. 231185) für die Abendkasse oder ab 19:30 Uhr an der Abendkasse.

Montag, 17.08.2009

Beginn des neuen Schuljahres. Der Unterricht für die Klassen 6-10 beginnt um 8:05 Uhr. Die ersten beiden Stunden sind Klassenleiterstunden, danach findet Unterricht nach dem neuen Stundenplan statt. Für den ersten Schultag sollte man sich entsprechend ausrüsten (einige Hefte, Stifte, Zeichenmaterial, Taschenrechner und ein Block). Die neuen Fünftklässler starten um 10:00 Uhr in der Aula, die neue Jgst. 11 beginnt um 11:00 Uhr in der Aula.

Mittwoch, 12.08.2009

Juniorakademie Gruppenfoto Mitten in den Ferien in die Schule gehen? Freiwillig? Wegen Mathe? Und dann noch Spaß dabei? - "Klar!", sagt zumindest Andrea Wenzel (Klasse 9 c, auf dem Foto mit pinkem Oberteil). Allerdings war es nicht einfach "Schule", sondern es war der zweiwöchige Sommerkurs der Juniorakademie in Königswinter (bei Bonn), an dem sie teilgenommen hat.
"Technomathematik" stand auf dem Stundenplan, aber es gab auch viel Musik und Haribo. Und eine Menge Spaß dabei. Was genau die Juniorakademie ist und was man anstellen muss, um daran teilzunehmen, das kann man nachlesen in dem ausführlichen Erlebnisbericht, den Andrea über ihre Zeit in Königswinter geschrieben hat.

Dienstag, 11.08.2009

11. August - waren da nicht Ferien? Richtig, das war die letzte Ferienwoche. Aber es gibt Schüler, die sogar in den Ferien Einsatz für ihre Schule zeigen: Carina, Polina und Leander (Klasse 8 b) hatten sich auf den Weg ins Münsterland gemacht, um dort als "Geisterflüsterer" in Aktion zu treten. Eingeladen hatte sie der Verein "FamilJa", ein Elternbündnis, das in Appelhülsen ein Ferienprogramm für Kinder organisiert hatte, zu dem auch ein Vorleseabend mit Gruselgeschichten gehörte. Gelesen wurde in einem schön restaurierten und gruselig dekorierten alten Bauernhof, dem Gemeindezentrum von Appelhülsen. Die Kinder waren ein tolles, konzentriertes Publikum und nach zwei Stunden Vorlesen wurden die Geisterflüsterer mit reichlich Pizza für ihren Einsatz belohnt.

Geisterflüsterer in Appelhülsen