Archiv: Schuljahr 2015/16

Samstag, 2.07.2016

Unser Theatertag für Ghana vor zwei Wochen war ein gelungenes Fest. Die Zuschauer waren be­geis­tert von den Vorstellungen unserer drei Theatergruppen! Das zeigte sich nicht nur am großen Applaus, sondern auch in den Nach­ge­sprächen zu den Stücken, in denen viel Lob und Anerkennung geäußert wurden. Zwischen den Aufführungen gab es ein ge­selli­ges Miteinander bei selbst her­ge­stellten Speisen und Getränken.
Und auch finanziell war der Tag ein Erfolg: Rund 850 € beträgt der Reinerlös aus den Einnahmen des Tages! Umgerechnet sind das 3700 ₵ (ghanaische Cedi), die bereits unterwegs sind nach Afrika, genauer gesagt, zur El-Shaddai International School, unserer Partnerschule in Ghana. Wir sind schon gespannt auf ihren Jahresbericht, aus dem wir erfahren werden, wie das Geld dort ver­wendet wird.
Ein großes Dankeschön gilt allen Zuschauern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben, und natürlich den Schülerinnen und Schüler der Theatergruppen für ihren außerordentlichen – und lohnenden – Einsatz an diesem Tag.

Dienstag, 21.06.2016

Eine gelungene Premiere feierte am Sonntagabend unser Film „FAUST 20.16“ im Essener Eulenspiegel. Das bis zum Ende gespannte Publikum verfolgte das Geschehen begeistert, spendierte zwischendurch Szenenapplaus und belohnte die beiden Videokurse, die ein Jahr an dieser Produktion gearbeitet haben, schließlich mit tosendem Beifall.

Durch einen Artikel in der WAZ und einen Beitrag von Radio Essen kann man noch etwas mehr erfahren, aber das ersetzt natürlich nicht den Besuch der Aufführung. Wer die Premiere verpasst hat oder sich den Film noch einmal anschauen möchten, hat nach den Sommerferien dazu Gelegenheit: Am Freitag, 16. September, Donnerstag, 27. Oktober, und Dienstag, 8. November, jeweils um 20 Uhr in der Aula des Viktoria-Gymnasiums.

Samstag, 18.06.2016

Herzlich willkommen zum Ghana-Theaterfest! Das Viktoria-Gymnasium veranstaltet einen Tag mit Theater, Essen und Trinken, dessen Reinerlös unserer Partnerschule in Ghana zugute kommt und für den wir uns deshalb viele, viele Gäste wünschen. Am heutigen Samstag zeigen die Theatergruppen aller drei Schulstufen von 15.30 Uhr bis 19 Uhr in der Aula ihre diesjährigen Stücke. In den Pausen dazwischen werden in der zur Lounge umgestalteten Eingangshalle Speisen und Getränke angeboten. Den genauen Ablauf und weitere Informationen kann man dem Tagesprogramm entnehmen.

Hier ist zu sehen, wozu der Schulleiter David Kporfor unsere Spenden des letzten Jahres verwendet hat: für einen Wasch- und Toilettenraum in der "El-Shaddai International School".

Donnerstag, 2.06.2016

"Faust (Gretchen)", das aktuelle Stück des viktoriatheaters wurde bereits mehrfach und mit großem Erfolg aufgeführt, nun folgt mit dem Spiel­film "FAUST 20.16" eine eigene Faust-Produktion unserer Videokurse, die entstanden ist im Rahmen eines gemeinsamen Projekts der Litera­tur­kurse "Theater" und "Video".
Der Film erzählt von Luz, Johannes und Shirin und von Goethe, der vielleicht das Abitur nicht schafft, obwohl sein "Faust" Thema des Zentral­abiturs ist (und sich darum ein Filmbesuch für Oberstufenschüler ganz besonders lohnt).

Die Premiere ist am Sonntag, dem 19. Juni um 20.16 Uhr im Filmtheater Eulenspiegel, weitere Vorführungen folgen im Herbst. Karten gibt es in den großen Pausen oder nach Vorbestellung über das Sekretariat.

Szene aus dem Video-Projekt FAUST 20.16'

Szene aus dem Film "FAUST 20.16"

Donnerstag, 14.04.2016

Glückwunsch ans viktoria­theater! Sechs Theater­produk­tionen des Jahres 2016 hat die Experten­jury des Landes-Schüler­theater-Treffens NRW "Maulhelden" aus­gewählt und dazu ein­ge­laden, ihre Arbeiten während des Festivals zu präsen­tieren.
Das viktoriatheater ist mit „Faust (Gretchen)“ dabei und besonders dadurch aus­ge­zeich­net, dass es die Eröff­nungs­vor­stellung am 25. Mai in den FFT-Kammer­spielen Düssel­dorf – u.a. vor Schul­ministerin Sylvia Löhrmann – spielen darf.
In unserer Aula wird das Stück noch im April und Juni zu sehen sein.
Weitere Informationen: www.viktoriatheater.de.

Samstag, 12.03.2016

Premiere! In der Aula kommt um 20 Uhr das neue Stück des viktoriatheaters erstmals auf die Bühne. „Faust (Gretchen)“ heißt es – und der Titel verrät es schon: Gezeigt wird zwar Goethes „Faust“, aber in einer besonderen Sichtweise. Die will herausfinden, was das Stück uns heute überhaupt noch erzählen kann.

Karten gibt es ab sofort in allen großen Pausen in der Eingangshalle, telefonisch im Sekretariat oder im Internet: www.viktoriatheater.de. Dort sind auch die weiteren Vorstellungstermine sowie Fotos und Informationen zu „Faust (Gretchen)" zu finden.

Dienstag, 1.03.2016

Ein Traum ist wahr geworden! Unser D-Jugend Fußballmannschaft hat das Endspiel um die Essener Stadtmeisterschaft der Gymnasien und Gesamtschulen gewonnen! Harte Arbeit war es, aber am Ende war der Sieg dann auch eindeutig. Mit 4:1 standen die Viktorianer schließlich als Sieger gegen die Auswahl des Leibniz-Gymnasiums fest. Einige Fotos vom Endspiel und der Spielbericht des Trainers lassen das Spiel lebendig werden. Die schicken Trikots, die man auf den Fotos sehen kann, wurden im übrigen von unserem Elternkiosk finanziert.

Und wie geht es weiter? Auch die Realschulen haben gute Fußballspieler und tragen ihre Stadtmeisterschaft aus. Am 12. April ist dann das große Finale, bei dem unsere Jungs gegen die beste Realschulmannschaft antreten.

Donnerstag, 11.02.2016

Unsere D-Jugend Fußballmannschaft ist nicht zu stoppen. Auch die Jungs vom Don-Bosco Gymnasium konnten sie nicht aufhalten und mussten sich beim heutigen Halbfinale geschlagen geben: Mit einem deutlichen 9:1 Sieg für die Viktorianer ging die Partie zu Ende. Ein ausführlicher Spielbericht sowie einige Fotos vom Spielgeschehen lassen das Spiel lebendig werden.
Am 1. März findet das Endspiel um die Essener Stadtmeisterschaft der Gymnasien und Gesamtschulen statt, in dem die Mannschaft des Viktoria-Gymnasiums gegen die Auswahl des Leibniz-Gymnasiums antritt.

Montag, 1.02.2016

Das 2. Halbjahr beginnt mit einem pädagogischen Tag für alle Lehrkräfte zum Thema "Kulturelle und soziale Vielfalt und die migrationspädagogische Öffnung unserer Schule". Eingeladen haben wir dazu als Referentin Miriam Remy vom DGB Bildungswerk NRW.

Außerdem hat das Kollegium Zuwachs bekommen: Ab heute neu dabei sind Frau Husemeyer (Geschichte, Spanisch) und Frau Stukenkemper (Deutsch, Erdkunde). Im Dezember bzw. Januar sind bereits Frau Hartmann (Deutsch, Philosophie) und Herr Geßner (Mathematik, Physik) als neue Lehrkräfte hinzugekommen.

Freitag, 18.12.2015

Eindrücklicher Schlusspunkt ei­ner Unterrichtsreihe über Kin­der­rechte: Nachdem im Politik­unterricht der Klasse 8 Auszüge aus dem Jugendroman "Train Kids" gelesen worden waren, kam der Autor Dirk Reinhardt heute höchstpersönlich in die Schule, um den Schülerinnen und Schülern aus seinem Roman vorzulesen.
"Train Kids" erzählt die Ge­schichte von süd­ameri­ka­nischen Kindern, die auf den Dächern von Güterzügen durch Mexiko in die USA zu gelangen versuchen. Reinhardt war selbst für mehrere Wochen in Mexiko, hat dort entlang der Bahnstrecken mit Kindern und Jugendlichen gesprochen und dies in seinem Roman verarbeitet.

Donnerstag, 10.12.2015

Zum 56. Mal nimmt das Viktoria-Gymnasium in diesem Jahr mit seinen besten Vorlesern der 6. Klassen bereits am bundesweiten Vorlesewettbewerb teil.
Beim heutigen Schulentscheid in der Aula konnte sich am Ende Sophie Rademacher mit ihrem Vortrag aus "Schwarze Häuser" von Sabine Ludwig gegen die anderen Vorleser durchsetzen und vertritt nun das Viktoria-Gymnasium beim Stadtentscheid am 29. Februar 2016.

Samstag, 12.12.2015

Die erste Theaterpremiere dieses Schuljahres wird gefeiert: Die Ehemaligen-Theatergruppe e_vik bringt am heutigen Sams­tag ihre nun schon sechste Produktion auf die Bühne unse­rer Aula.
"L_84933" – das ist der ziemlich ungewöhnliche Titel ihres selbst entwickelten Stücks. Worum es darin geht?

Alle Menschen sind langweilig. Bist du langweilig? Langweilst du dich? Mach doch mal was! Hallo!? Willst du einfach nur da sitzen? Angel, Wagen, Wien, nie, eilig, weilt Langeweile lange?

Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr, Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse. Und: Alle Zuschauer sind herzlich zur anschließenden Premierenfeier eingeladen. Weitere Aufführungen am 8. Januar und 6. Februar ebenfalls um 20 Uhr.

Mittwoch, 25.11.2015

Ein souveräner 5:1 Sieg gegen die Gesamtschule Nord sowie eine knappe und etwas unglückliche 2:3 Niederlage in der letzten Minute gegen die Gesamtschule Borbeck genügten unserer D-Jugend Fußballmannschaft bei der heutigen 2. Runde der Stadtmeisterschaft zum zweiten Gruppenplatz. Damit ist der Einzug ins Halbfinale geschafft, das Anfang 2016 ausgetragen wird! Wer mehr wissen möchte, findet hier einen ausführlichen Spielbericht der zweiten Runde.

Samstag, 21.11.2015

Am Adventskalender bleiben die Türen noch geschlossen, am Viktoria-Gymnasium stehen sie heute von 11 bis 14 Uhr schon offen. Lehrer, Schüler und Eltern lassen beim "Tag der offenen Tür" die Schule lebendig werden. Viertklässler und ihre Eltern können erleben, wie am Viktoria-Gymnasium gelehrt, gelernt und gelebt wird. Sie können viktorianische Luft schnuppern, können zuschauen, mitmachen und sich orientieren, ob dies die richtige Schule für die nächsten acht Jahre ist. Entsprechendes gilt für Realschüler der Klasse 10, die ihre Schul­laufbahn mit der gymnasialen Ober­stufe am Viktoria-Gymnasium fortsetzen möchten.

Dienstag, 17.11.2015

Das jährliche Buchprojekt des Geest-Verlages in Zusammenarbeit mit dem GREND-Kultur­zentrum steht 2015 unter dem Thema "Was mir Hoffnung macht". Kinder und Jugendliche aus dem Ruhr­gebiet waren aufgerufen, ihre Geschichte beizusteuern, und einige Schülerinnen und Schüler der letztjährigen Klasse 5b haben dies im Rahmen der Freiarbeit getan.
Viele Beiträge wurden eingereicht, die besten von einer Jury ausgewählt und in einem Buch zusammengestellt, das in diesen Tagen erscheint. Wer das Buch aufschlägt, der findet unter den ausgewählten Texten auch die von Ana David und Niko Klein (beide 6b).
Wer neugierig geworden ist, der kann hier ihre Beiträge lesen oder zur Pre­mieren­lesung kommen: Am heutigen Dienstag um 17.30 Uhr im großen Saal der Volkshochschule Essen (Burgplatz).

Dienstag, 20.10.2015

"Vom Platz gefegt" – anders kann man es nicht sagen. Wer in zwei Spielen 19 Tore schießt und nur ein Gegentor kassiert, lehrt die Gegner das Fürchten. Das hat unsere D-Jugend Schulmannschaft bei der heutigen ersten Runde der Fußball-Stadtmeisterschaft geschafft. Die Mannschaften des Gymnasiums Überruhr und des Nord-Ost-Gymnasiums hatten den starken Viktorianern nicht viel entgegen zu setzen und so erreichte unsere Schulauswahl der Jgst. 5/6 verdient die zweite Runde, die am 25. November an der Bezirkssportanlage "Am Wasserturm" in Frintrop ausgetragen wird. Wer mehr wissen möchte, findet hier einen ausführlichen Spielbericht der ersten Runde.

Donnerstag, 17.09.2015

Besuch von der Grundschule! Zwei vierte Klassen der Regen­bogen­schule waren heute zu Gast und kamen in den Genuss unserer MINT-Rallye.
Angeleitet von Lehrerinnen und Lehrern des Viktoria-Gymnasiums und tatkräftig unterstützt durch zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Mittelstufe ver­brach­ten die Grundschüler einen aufregenden Vormittag in der Viktoria. Sie untersuchten die Flugeigenschaften von Papier­flie­gern und die Schwimmfähigkeit ver­schiedener Cola-Sorten, hörten und identifizierten geheimnisvolle Geräusche auf dem Dachboden unseres denkmalgeschützten Schulgebäudes und erlebten die unglaublichen Kräfte von Ameisen hautnah bei der "Ameisenrallye" (siehe Foto).

Dienstag, 1.09.2015

Besuch der Ausbildungsoffensive Essen. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2 wurden in einer zweistündigen Veranstaltung informiert, welche Möglichkeiten der Essener Ausbildungsmarkt für sie nach der Schule bereit hält. Auszubildende einiger Unternehmen berichteten von ihrer Arbeit, den Möglichkeiten und Chancen, die eine Ausbildung als Alternative zum Studium bietet. Weitere Informationen zur heutigen Veranstaltung kann man der Website der Ausbildungsoffensive Essen entnehmen.

Donnerstag, 13.08.2015

Das neue Schuljahr beginnt mit einer richtig guten Nachricht: In Ghana wird gebaut! Und zwar von den Spendengeldern, die das viktoriatheater nach seinen Aufführungen des letzten Schuljahres gesammelt hat, und vom Reinerlös des Ghana-Theatertages, der am 13. Juni von allen drei Theatergruppen unserer Schule durchgeführt wurde. Wir freuen uns riesig darüber, dass dabei insgesamt 2396 Euro zusammengekommen sind. Damit verhelfen wir den Vorschulkindern unserer Partnerschule in Ghana zu einem neuen Klassenraum.

Größer und heller soll er werden als der alte (Foto oben) – auch wenn man so ganz viel noch nicht erkennen kann (Foto unten). Aber der Bau steht ja auch erst ganz am Anfang und wir wünschen der El-Shaddai-Schule einen guten Fortgang der Arbeiten.

Mittwoch, 12.08.2015

Mit 46 Lehrkräften und knapp 600 Schülerinnen und Schülern startet das Viktoria-Gymnasium in das neue Schuljahr. Verzichten müssen wir ab heute auf Frau Blettgen, Frau und Herrn Fabisch, Herrn Klingler und Frau Rixfähren, die allesamt für Jahrzehnte im Einsatz an der Viktoria waren und nun ihren verdienten Ruhestand angetreten haben.
Neu im Kollegium und doch schon einigen bekannt aus ihrer Referendarzeit ist Frau Kieseler (Geschichte, Mathematik), die ab sofort zur Stammbesetzung des Kollegiums gehört. Vorübergehend verstärkt wird das Kollegium außerdem durch Frau Pousset (Englisch) und Herrn Dr. Röhr (Pädagogik).

Nachtrag 21.09.2015: Ab heute wird das Kollegium verstärkt durch Frau Meyer (Biologie, Chemie), die nun ebenfalls zum Stammpersonal gehört.