Archiv: Schuljahr 2017/18

Freitag, 13.07.2018

Puuh, geschafft! Das Schuljahr ist zu Ende, die Ferienzeit beginnt.

Zum Vormerken: Der 1. Schultag des Schuljahres 2018/19 ist Mittwoch, der 29. August. Der Unterricht für die Jahrgänge 6 bis 9 und Q2 beginnt zur 1. Stunde. Die Stufe Q1 beginnt zur 2. Stunde, die EF zur 3. Stunde (10 Uhr).

Freitag, 4.05.2018

"Wege in die Berufswelt" – so lautete das Thema eines Vortrags für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1.
Gehalten wurde er heute in der 3. und 4. Stunde von unserer Schulberaterin der Agentur für Arbeit, Frau Voss.
Was unterscheidet ein Studium an einer Fachhochschule von dem an einer Universität? Und was erwartet mich bei einer dualen Ausbildung oder einem dualen Studium?
Diese und andere Fragen wurden beantwortet und die Schülerinnen und Schüler so einmal mehr angeregt, im Hinblick auf ihre Berufswahl aktiv zu werden.

Donnerstag, 26.04.2018

Strukturwandel und Revitalisierung vor Ort erleben. Das war das Ziel der heutigen Exkursion des Erdkunde Grundkurses der Jahrgangsstufe Q1.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach und quer durch Dortmund führte der Weg zu verschiedenen Stationen, an denen sich beides hautnah erleben ließ:
Phoenix-See, das Phoenix-West Techno­logie­zentrum, das "Dortmunder U", die Thier-Galerie und der Dortmunder Hafen standen auf dem Programm.

Mehr Informationen kann man dem ausführlichen Exkursionsbericht einer Schülerin entnehmen.

Mittwoch, 25.04.2018

Besuch vom Fernsehen – und das gleich zweimal. Ein Team des WDR besuchte den Deutschunterricht der Klasse 9a, um einen Beitrag für die "Aktuelle Stunde" zu drehen. Der Deutschlehrer der Klasse, Herr Meyer, hatte die Ereignisse rund um die Verleihung des Musikpreises "ECHO 2018" zum Anlass genommen, um am Beispiel des umstrittenen Battle-Rap von "Kollegah & Farid Bang" die Problematik der Verharmlosung des Holocaust aufzugreifen.

Mehr Informationen bietet ein Bericht über das Unterrichtsprojekt und natürlich der Filmbeitrag selbst.

Mittwoch, 21.02.2018

"Sollen in öffentlichen Grünanlagen Sportgeräte für die Allgemeinheit aufgestellt werden?" – Zu dieser und einer weiteren Entscheidungsfrage debattierten heute Ciara Cronin (9a) und Sude Ünalan (9c) im Regional­wett­bewerb von "Jugend debattiert", der im Melanchthon Gemeindezentrum in Holsterhausen stattfand.

Auch wenn die beiden sich nicht als eine der vier Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer für das Finale des Regionalwettbewerbs qualifizieren konnten, haben sie engagiert mitgestritten und ziehen für sich eine positive Bilanz: "Wir haben auf jeden Fall im Laufe der AG unsere Redegewandtheit und unser Ausdrucksvermögen verbessern können und beim Wettbewerb selber vor allem an Offenheit und Kontaktfreude dazugewonnen. Es war eine gute Erfahrung, mit Schülerinnen und Schülern anderer Schulen ins Gespräch zu kommen und auch zu erleben, wie gut sich manche Oberstufenschüler ausdrücken können."

Mit einem breiten Grinsen wurde natürlich auch die zur Stärkung bereit­gestellte Verpflegung besonders lobend erwähnt. Insgesamt haben dieses Jahr in der Altersstufe I (8/9. Schuljahr) 24 Schülerinnen und Schüler aus 12 verschiedenen Schulen unterschiedlicher Schulformen teilgenommen.

Montag, 19.02.2018

Unsere beste Vorleserin 2018 heißt Laura Mekaj (6b)!
Als Schulsiegerin beim Vorlese­wett­bewerb des Deut­schen Buch­handels hat sie das Viktoria-Gymnasium beim heutigen Stadtentscheid der Essener Schulen in der Zentralbibliothek vertreten. Vor großem Publikum konnte Laura zunächst eine vorbereitete Passage aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen und musste anschließend noch einen Abschnitt aus einem ihr bis dahin unbekannten Text vortragen. Am Ende konnte sich Laura zwar nicht gegen die starke Vorlese-Konkurrenz durchsetzen, aber dennoch stolz und glücklich mit einer Urkunde und einem Buchpreis nach einem aufregenden Vormittag den Heimweg antreten.

Donnerstag, 11.01.2018

Besuch von der Bundesbank! Im Rahmen eines Workshops brachte Herr Zimmermann von der Deutschen Bundesbank den Schülerinnen und Schülern des Leistungs­kurses Sozial­wissen­schaften die Geldpolitik im Euroraum näher. Er ging dabei beispielsweise auf die geldpolitische Strategie des Euroraums und geldpolitische Instrumente ein. Abschließend simulierten die Schülerinnen und Schüler eine EZB-Ratssitzung, in der eine Leitzinsveränderung diskutiert wurde. – Herzlichen Dank an Herrn Zimmer­mann für diesen informativen und bereichernden Workshop!

Donnerstag, 23.11.2017

Das Viktoria- Gymnasium trauert um seinen von Kollegium, Eltern und Schülern allseits geschätzten Kollegen Winfried Wowereit.

Er hat den Kampf gegen seine schwere Erkrankung zu früh verloren.
Den Hinterbliebenen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl.

Er war immer ein menschenzugewandter Kollege und Lehrer, der mit seiner aufmerksamen und fröhlichen Art stets ein offenes Ohr für die Belange von Schülern, Eltern und Kollegen hatte. Er hat unser Schulleben durch seine freundliche, einsatz- und hilfsbereite Haltung sehr bereichert. Sein Streben war es immer auch Herz und Charakter der ihm an­ver­trauten Schülerinnen und Schüler ganzheitlich zu bilden.

Die schulische Trauerfeier findet am 30.11.17 um 12.30 Uhr in der Auferstehungskirche, Manteuffelstr. 26 in 45138 Essen statt.

Die Schulleitung des Viktoria-Gymnasiums
für das Kollegium, Eltern und Schüler
Klaus Wilting

Mittwoch, 30.08.2017

Mit 53 Lehrkräften, einem Schulsozialarbeiter, einer Sekretärin, einem Hausmeister und knapp 550 Schülerinnen und Schülern startet das Viktoria-Gymnasium in das neue Schuljahr.

Verzichten müssen wir ab heute auf Frau Kamper-Rodrigues und Frau Bienk, die ihre berufliche Laufbahn an anderen Schulen fortsetzen, und Herrn Okon, der nach 20 Jahren Einsatz an der Viktoria den Schuldienst gegen den Ruhestand getauscht hat.
Vorübergehend verstärkt wird das Kollegium durch Frau Blum (Mathematik), Herrn Döring (Geschichte), Frau Ginzel (Erdkunde), Herrn Muders (Deutsch, Erdkunde) und Frau Tewes (Evang. Religion).

Außerdem haben wir ab diesem Schuljahr mit Herrn Zegers auch einen Schulsozialarbeiter, der als Ansprechpartner für alle zur Verfügung steht.