Mathematik-Wettbewerbe

Känguru-Logo Traditionell am dritten Donnerstag im März findet europaweit der Wettbewerb "Känguru der Mathe­matik" statt, mit rund 1 Million teilnehmenden Schülern aus Deutschland. Das Viktoria-Gymnasium ist seit einigen Jahren regelmäßig dabei, in manchen Jahren mit mehr als 100 Teilnehmern. Am "Kän­guru-Tag" versammeln sich alle für den Wettbewerb angemeldeten Schülerinnen und Schüler während einer Doppelstunde in verschiedenen Räumen und haben 75 Minuten Zeit, um die gestellten Aufgaben zu lösen.

Ziel des Känguru-Wettbewerbs ist es, die mathematische Knobelfreude junger Menschen zu wecken und zu fördern. Die gestellten Aufgaben sind meist anders als das, was uns üblicherweise im Mathematikunterricht begegnet. Besonders attraktiv: Zur Lösung der Aufgaben braucht keine Rechnung oder Antwort notiert zu werden! Es muss lediglich angekreuzt werden, und zwar genau eine von fünf vorgegebenen Antworten. Wer sich Aufgabenbeispiele ansehen (und vielleicht selbst mit knobeln) möchte, findet alle Aufgaben der letzten Jahre auf der offiziellen Website vom "Känguru der Mathematik".

Als Beispiel eine Aufgabe für die Jahrgangsstufen 5/6:

Jimmy ist ein knappes Jahr älter als Jonny, nämlich nur genau einen Tag weniger als ein ganzes Jahr. Welches Geburtsdatum hat Jonny, wenn Jimmy am Neujahrstag des Jahres 2001 geboren wurde?
(A) 31.12.2003       (B) 2.01.2003       (C) 31.12.2002       (D) 2.01.2001       (E) 31.12.2001

Während der Känguru-Wettbewerb die breite Masse ansprechen und für Mathematik begeistern will, richtet sich der ebenfalls jährlich stattfindende Essener Mathematikwettbewerb vornehmlich an Schüler mit einer beson­deren mathematischen Begabung. Die 1. Runde besteht aus insgesamt vier Auf­gaben – nach Klassenstufen unterschieden –, die zu Hause zu lösen und dann einzusenden sind. Wer mit seinen Lösungen die Jury überzeugen kann, wird zur 2. Runde eingeladen, einer Klausur unter Aufsicht. Wer auch diese mit Bravour gemeistert hat, der darf an der Siegerehrung im Rathaus teilnehmen. Die besten Teilnehmer der 2. Runde werden außerdem zur Landesrunde eingeladen. Weitere Informationen und die jeweils aktuellen Termine findet man auf der Website des Essener Mathematikwettbewerbs.

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien findet seit einigen Jahren der Online Team Wettbewerb des Mathe-Treffs der Bezirksregierung Düsseldorf statt. Die teilnehmenden Teams haben am Wettbewerbstag von 8 – 13 Uhr Zeit, vier Aufgaben zu bearbeiten und noch während dieser Zeit per Internet einzu­schicken. Ähnlich wie beim Essener Mathematikwettbewerb wird auch hier eine Zielgruppe angesprochen, die eine überdurchschnittliche mathematische Bega­bung und ein hohes Maß an Eigenständigkeit mitbringt.

Und schließlich gibt es noch Wettbewerbe für Schüler mit mathematischer Hochbegabung. Dazu gehören die Mathematik-Olympiaden und der Bundeswettbewerb Mathematik. Regelmäßiger erfolgreicher Teilnehmer war z.B. unser ehemaliger Schüler Peter Lewintan.