Chemie

Chemieraum Das Fach Chemie wird am Viktoria-Gymnasium in der Sekundarstufe I ab Klasse 7 und in der Sekundarstufe II unterrichtet.

In der Jahrgangsstufe 7 wird zunächst an die Alltagserfahrung der Schüler angeknüpft, die dem Chemieunterricht in der Regel mit einer interessierten Neugier auf ein neues Fach begegnen. Es werden Eigenschaften bestimmter Stoffe behandelt und auf eine sachgerechte Handhabung von Chemikalien unter Beachtung der Gefahrstoffverordnung hingearbeitet. Am Ende der Klasse 7 verfügen die Schüler dann über eine einfache Teilchenvorstellung und haben einfache chemische Reaktionen kennengelernt.

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 werden zunächst Grundlagen des Unterrichts der Klasse 7 aufgegriffen und vertieft. Ziel ist die Entwicklung eines (auch) theoretischen Grundlagenwissens. Fachsprache sowie chemische Formeln und Gleichungen werden allmählich zum Handwerkszeug. Das Periodensystem der Elemente bildet die Grundlage für die Erklärung chemischer Reaktionen. Den Abschluss des Unterrichts in der Sekundarstufe I bildet eine Einführung in die organische Chemie, etwa unter dem Thema "Nährstoffe".

Eine vollständige Übersicht aller Unterrichtsinhalte findet man hier:

Neben dem regulären Chemieunterricht nehmen Schülerinnen und Schüler des Viktoria-Gymnasiums auch regelmäßig an Wettbewerben aus dem Bereich der Chemie und anderer Naturwissenschaften teil.