Englisch

Britische Flagge Muss eine Schule Werbung für eine Sprache wie Englisch machen? Eigentlich nicht, denn alle Schüler, die an eine weiterführende Schule kommen, kennen das Fach bereits. Über die Wichtigkeit des Englischen ist auch schon eine Menge gesagt und geschrieben worden, wir möchten dem eigentlich nichts Neues hinzufügen.
Wir zitieren hier einfach einmal die WAZ:

Lange schon ist klar, dass Sprach- und Lesefähigkeit über das soziale Dasein entscheiden. Wer schlecht spricht und liest, der wird im Leben abgehängt. Ebenso wie seine Kinder. Was neu ist: Lebenschancen machen sich nicht mehr nur an der Beherrschung des Deutschen fest. Englisch ist ein anderes Schulfach als Biologie, Sport oder Religion. Englisch vermittelt eine Grundqualifikation, und wer heute 18 ist, muss das beherrschen. Englisch ist nicht Kür, sondern Pflicht.

Soweit die WAZ. Da mag dem einen oder anderen jetzt bange werden, ob das mit dem Englischen denn auch klappen wird. Aber keine Bange. Wenn Englisch bereits heute von ca. 2 Milliarden Menschen verstanden und gesprochen wird, dann kann es so schwer  ja wohl auch nicht sein. Die Englischlehrer und -lehrerinnen an der Viktoria jedenfalls tun alles, damit es mit dem Englischlernen hinhaut, auch wenn sie dem einzelnen Schüler das Lernen natürlich nicht abnehmen können.

Wie wird Englisch bei uns gelehrt und gelernt? Leider haben auch wir den vollkommen mühelosen Weg zum Erlernen einer Sprache noch nicht entdeckt und es ist zu befürchten, dass es ihn ohnehin nicht gibt. Ohne - auch mühsames - Lernen, ohne Vokabelpauken und ähnliche Dinge wie z.B. Klassenarbeiten, wird es wohl nicht gehen. Aber, wie sagen die Engländer? "Everything is difficult before it gets easy." Und wer sich heute die zahlreichen Materialien ansieht und -hört, die neben dem Buch den Weg in Richtung Englisch ebnen, der wird schnell feststellen, wie motivierend und abwechslungsreich Englischunterricht heute sein kann - davon konnten die Schülerinnen und Schüler früherer Tage wohl nur träumen.

Wer Interesse hat, wer vielleicht neugierig geworden ist, der kann uns auch in der Schule besuchen. Am besten wohl am Tag der offenen Tür, der jedes Jahr Ende November oder Anfang Dezember stattfindet. Hier stellen sich die Fremdsprachen und natürlich auch das Fach Englisch vor.

Nachfolgend wichtige Dokumente zum Englischunterricht am Viktoria-Gymnasium in druckfreundlicher Fassung (PDF-Dokumente).

Die Englischlehrer des Viktoria-Gymnasiums