Praktische Philosophie

Am Viktoria-Gymnasium werden Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, die aus Gewissensgründen oder wegen ihrer Zugehörigkeit zu anderen Religionen nicht am Religionsunterricht teilnehmen, im Fach "Praktische Philosophie" unterrichtet. Der Unterricht in diesem Fach will den Schülerinnen und Schülern dabei helfen, Antworten auf die Frage nach dem Sinn menschlicher Existenz zu finden. Diese große Frage umfasst verschiedene Themenkreise, die im Unterricht behandelt werden:

Weitere Informationen zu den Unterrichtsinhalten und zur Leistungsbewertung findet man im schulinternen Lehrplan für das Fach Praktische Philosophie.

Die Teilnahme an diesem Unterrichtsfach ist verbindlich; wie in jedem anderen Schulfach werden Noten erteilt, die auch für die Versetzung relevant sind.

Hans Twittmann, Fachlehrer für Praktische Philosophie