Die Mittelstufe

Im Anschluss an die Erprobungsstufe erfolgt mit der Versetzung der Übergang in die Mittelstufe (Jahrgangsstufen 7–9), die zusammen mit der Erprobungsstufe die Sekundarstufe I bildet. Der Unterricht in den Fächern der Erprobungsstufe wird weitergeführt und durch zusätzliche Unter­richts­fächer ergänzt, wie etwa das Fach Chemie.

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 kommt zusätzlich ein Fach aus dem Wahl­pflichtbereich hinzu: Biologie-Chemie, Französisch als dritte Fremd­sprache, Informatik oder Wirtschaft und Soziales.