Die Ehemaligen

So sehr man sich gegen Ende der Schulzeit auf selbiges freut und das Verlangen nach Schule in der Folgezeit vielfach zunächst gestillt ist, so regt sich doch mit der Zeit in manch einem so etwas wie Wehmut beim Gedanken an die Schulzeit. Da ist etwas vergangen, was nicht wiederkommt - ein Lebensabschnitt ist zu Ende. Und spätestens im Rückblick stellt man fest, dass doch nicht alles so schlimm war, wie man es vielleicht gelegentlich empfunden hat. Der ein oder andere Lehrer war eigentlich doch ganz nett und manchmal träumt man auch von einem Wiedersehen mit seinen Mitschülern, mit denen man jahrelang das Schicksal geteilt hat, ein Viktoriaschüler zu sein.

Am Viktoria-Gymnasium kann dieser Traum wahr werden – beim Treffen der Ehemaligen jedes Jahr am 2. Samstag im November! Alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich am Nachmittag im Schulgebäude einzufinden. Lebenspartner und Kinder sind natürlich ebenfalls willkommen! Dort ist dann reichlich Gelegenheit für Wiedersehensfeiern, den Austausch alter Erinnerungen und das Staunen über die wundersamen Wege des Lebens. Für ausreichende Verpflegung ist ebenfalls gesorgt, so dass keiner vor Mitternacht das Feld räumen muss.