Die Menschen

Wir wünschen uns eine Schule, in die Lernende und Lehrende gleichermaßen gern kommen und in die Eltern Vertrauen setzen. Erster Satz des Schulprogramms des Viktoria-Gymnasiums

Die Qualität einer Schule wird wesentlich bestimmt von den Menschen, die in ihr leben, lehren und lernen. Dies sind in erster Linie die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer einschließlich der Schulleitung.

Daneben bekommt eine Schule ihre besondere Prägung aber auch durch den Hausmeister und die Sekretärin. Und nicht zuletzt sorgt das Mittagsteam mit seinem Einsatz dafür, dass Schülerinnen und Schüler auch am Nachmittag im Rahmen des offenen Ganztags in der Schule betreut und versorgt werden.

Damit Schule gelingen kann, braucht sie aber auch die, die mit denen leben, die in ihr lernen: Die Eltern. Ihre Mitwirkung und Mitbestimmung am Schulleben ist im Viktoria-Gymnasium ausdrücklich erwünscht. Es ist die gemeinsame Aufgabe von Schülern, Eltern und Lehrern, das Leben in der Schule so zu gestalten, dass mit Freude und nachhaltigem Erfolg gelernt werden kann.